Métamorphosée

Blog, Wien, Vienne, Café Entropy, Kaffeehaus, Café Kafka, Cafés viennois, Barbara Rieger, Alain Barbero

Foto : Alain Barbero 2014 (Café Kafka)

Ob ich das Café Kafka kenne, fragt A. und ja, ich kenne den Ort, an dem du läufst und läufst und am Ende dort bist, wo du zu Anfang schon warst, wie ein zu großer Käfer hilflos am Rücken und für immer verurteilt ohne zu wissen wofür. Doch die kafkaesken Seiten des Lebens lasse ich hinter mir, bei einem Bier, einem Kaffee und einer Zigarette mit dir. Meine besten Freunde planen ihr häusliches Glück und ich blicke nicht zurück, sondern umher: Eine, die gar nicht so dick ist, hat sich den Magen verkleinern lassen und ein anderer fragt die Mädels am Nebentisch um Hilfe bei seinem Handyprogramm. Einer, der immer da zu sein scheint, sieht mich ausdruckslos an. Ich weiß, dass die Unordnung niemals abnehmen kann.

Si je connais le café Kafka ? Voilà ce que me demande A. Bien sur que je connais ce lieu, dans lequel tu cours à perdre haleine pour finalement revenir à la case départ, tel un cafard trop grand, gisant impuissant sur le dos et condamné à perpétuité sans en connaître la raison. Une bière, un café et une cigarette avec toi, et je tourne le dos au coté kafkaïen de la vie. Mes meilleurs amis planifient leur bonheur familial mais je ne regarde pas en arrière, mais autour de moi : l’une s’est fait réduire l’estomac, même si on ne peut pas dire qu’elle soit grosse. Un autre demande aux filles de la table voisine de l’aider à programmer son mobile. Un troisième, qui semble être là depuis toujours, me regarde le regard vide. Je sais que le désordre ne diminuera jamais.

Text : Barbara Rieger 2014 (Traduction Sylvie Barbero-Vibet) 

Share Button
||||| Like It 28 I Like It! |||||

2 thoughts on “Métamorphosée

  1. Du hast so Recht, denn die Entropie nimmt zu!
    Immer noch.
    Immer mehr.
    Freu mich, dass dieses Naturgesetz auch c.entropy einschließt – es wird immer mehr, immer reicher, immer voller, immer schöner…
    Das verstehst jetzt sicher nur du. Hoffentlich wenigstens du! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *